Kindertreff jopala

 

Hygienekonzept - Trampolinspringen

Für das Trampolintraining im Kindertreff jopala gelten folgende Hygieneregeln:

1) Der Kindertreff joplala bzw. die Trainer:innen werden nach bestem Wissen und Gewissen alles unternehmen, um eine Infektion mit COVID-19 von der Trainingsgruppe fernzuhalten. Eine vollkommene Sicherheit kann allerdings nicht garantiert werden.
Alle Trainer sind vollständig geimpft bzw. genesen.

2) Es werden tagesaktuelle Teilnehmerlisten aller Trainingsgruppen geführt.

3) Den Kindertreff jopala betreten ausschließlich die teilnehmenden Kinder. Bitte habt Verständnis dafür, das Eltern und Geschwister draußen warten. Bei jüngeren Kindern bitte unbedingt darauf achten, dass sie beim Umkleiden keine Hilfe benötigen.

4) Alle teilnehmenden Familien verlassen sich darauf, das jede Familie verantwortungsvoll handelt. Treten beispielsweise zu Hause bei einem Kind Krankheitssymptome (z.B. Fieber, Husten, Halsschmerzen) auf, ist es selbstverständlich, dass bis zur Klärung das Sportangebot nicht besucht wird.

5) Das Training findet in festen Gruppen von max. 8 Kindern im Alter von 3-10 Jahren statt.

6) Während des Trainings sind immer alle möglichen Fenster geöffnet.

7) Im Kindertreff jopala tragen alle Anwesenden einen Mund-Nasen-Schutz.
Ausnahme:Während des Springens auf dem Trampolin sowie Kindergartenkinder

8) Vor dem Training werden die Hände gründlich gewaschen und zusätzlich desinfiziert.

9) Zum Training werden neben dem vorderen Trampolinraum auch das neue hintere Trampolinzimmer sowie das Spielzimmer genutzt.

10) Vor jedem Training werden die Räume zusätzlich 15 Minuten gelüftet. Sollte es trotz der genannten Hygieneregeln zu einer Infektion mit COVID-19 bzw. Verbreitung innerhalb der Teilnehmer kommen, übernimmt der Kindertreff jopala keine Haftung.

Stand 3.6.2021

 
Karte
Anrufen
Email